Willkommen beim BS Vörden

12.

2016

Frank Niepel als Erster Vorsitzender wiedergewählt

Die 100. Mitgliederversammlung des BS Vörden am vergangenen Freitag im Vereinslokal Zur Post brachte viel Positives. Aber der Vorstand sprach vor den Teilnehmern im gut besuchten Saal auch einige Problembereiche offen an.

Zu den guten Nachrichten zählte die Wiederwahl des Ersten Vorsitzenden Frank Niepel sowie des Dritten Vorsitzenden Ansgar Brune, die jeweils ohne Gegenstimme in ihren Ämtern bestätigt wurden. Somit kann die Führungsriege des BSV ihre Arbeit mit einem eingespielten Team fortführen.

Viel Gutes gab es auch über die Aktivitäten im abgelaufenen Geschäftsjahr zu berichten. Sportler- und Maskenball sowie der Reinhold Krämer Jugendcup und das Jugend Fußball Camp waren sehr erfolgreich. Zudem berichtete der Vorstand, dass man einige Flüchtlinge in den Spielbetrieb der Alten Herren sowie bei weiteren Aktivitäten ins Vereinsleben integriert habe. In sportlicher Hinsicht stach die II. Herren mit dem Aufstieg in die 2. Kreisklasse heraus. Im Jugendbereich stellte die erfolgreiche Gründung der Spielgemeinschaft mit dem TuS Neuenkirchen ein herausragendes Ereignis dar.

Hinsichtlich der zukünftigen Gestaltung der Sportanlage berichtete Frank Niepel, dass mit der Errichtung der neuen Flutlichtanlage ein wichtiges Projekt kurz vor dem Abschluss steht. Als nächstes muss das Sportlerheim renoviert werden. Um diese Herausforderung zu stemmen, ist der BSV auf die Mithilfe aller Mitglieder angewiesen. Aufgrund der vielen notwendigen Investitionen beschloss die Verammlung ohne Gegenstimme eine moderate Erhöhung der Beiträge.

Einen besonderen Appell richtete der 2. Vorsitzende Reiner Schrader im Namen des gesamten Vorstands an die Anwesenden. Leider sei auch beim BS Vörden eine Tendenz erkennbar, dass immer weniger Mitglieder ehrenamtliche Aufgaben übernehmen. In der Folge sei die Vereinsarbeit zunehmend schwieriger zu bewältigen. Konkret festmachen läßt sich diese Entwicklung im Jugendbereich, wo es aktuell an Betreuern und Trainern fehlt. Auch die Beteiligung an den Arbeitseinsätzen ist zu verbessern. Positiv darf in diesem Zusammenhang erwähnt werden, dass einige BSVer bereits während bzw. nach der Versammlung singnalisierten, sich verstärkt einzubringen. Der nächste Arbeitseinsatz ist übrigens am kommenden Samstag, 19. März 2016. Los gehts am Sportplatz um 9 Uhr.

Besondere Ehrungen nahm Frank Niepel für folgende langjährige BSV-Mitglieder vor: Reinhold Krämer, Hermann Hagedorn, Wilhelm Otte und Klaus Wüllner (alle 60 Jahre), August Bitter und Karl-Heinz Oevermann (beide 50 Jahre) sowie Dennis Brömlage und Christian Röhling (beide 25 Jahre).

bs-vrden mitgliedervers-2016-lr

Vorstand und Jubilare des BS Vörden, v.l.: Fank Niepel (Erster Vorsitzender), Ansgar Brune (3. Vorsitzender), Karl-Heinz Oevermann, Dennis Brömlage, Klaus Wüllner, Reiner Schrader (2. Vorsitzender), August Bitter, Rene Schwarze (Schriftführer), Martin Beran (Kassenwart)

 

08.

2016

BSV Mitgliederversammlung am 11. März 2016

Am kommenden Freitag, dem 11. März, findet im Vereinslokal "Zur Post" um 20 Uhr die 100. Ordentliche Mitgliederversammlung des BS Vörden statt. Neben allen Mitgliedern sind auch die Eltern von Jugendspielern herzlich zu der Veranstaltung eingeladen, auch wenn sie keine BSV-Mitgliedschaft besitzen.

 

01.

2016

Am Samstag, 05. März, findet um 9 Uhr ein Arbeitseinsatz im Auestadion statt. Das Ziel: im Rahmen der Installation der neuen Flutlichtanlage sind noch einige Arbeiten zu erledigen. Der BSV Vorstand bittet um rege Beteiligung. Wer kann, sollte eine Schaufel oder Schubkarre mitbringen. Anmeldungen bitte bei Frank Niepel, Tel. 05495/324.

arbeitseinsatz-sep-15

 
« StartZurück12345678910WeiterEnde »

Free counter and web stats