Aktuelles


Alte Herren holt 3. Platz bei der Kreismeisterschaft

Das ist ein echter Achtungserfolg: Unsere Alten Herren haben bei den Ü40 Kreismeisterschaften im heimischen Auestadion den dritten Platz erreicht. Und hätte das Team im Auftaktspiel gegen den späteren Kreismeister BW Lüsche nicht verloren, dann wäre sogar noch mehr drin gewesen. Aber Platz 3 ist mehr als in Ordnung und mehr wäre auch etwas zu viel des Guten gesewesen.

Auch der Ablauf des Turniers darf als gelungen verbucht werden. Georg Möhlmann vom NFV Kreis Vechta zeigte sich mit der Organisation und Durchführung jedenfalls zufrieden und danke dem BSV, dass man die Kreismeisterschaft in Vörden ausgerichtet hat.


C1: Unverhoffter Turniersieg in Engter!

Damit hätte das Team der neuformierten C1 der SG Neuenkirchen-Vörden nicht gerechnet: beim Fußballturnier am Donnerstagabend (25.09.) in Engter gewann die Mannschaft nach souverän absolvierter Vorrunde im Halbfinale per Elfmeterschießen. Doch damit nicht genug: Nachdem auch das Endspiel in der regulären Spielzeit unentschieden endete, musste der Turniersieg vom Punkt aus entschieden werden. Die Jungs bewiesen erneut starke Nerven und sicherten sich somit unverhofft den Titel.


43 begeisterte Kids beim Fußballcamp mit Tommy Reichenberger

Unter dem Motto „trainieren wie die Profis“ veranstaltete Ex-Bundesligaprofi Tommy Reichenberger mit seinem Team vom 14.-16 Juli das Fußballcamp „Move & Kick It“ beim BS Vörden. 43 Kinder im Alter von 4-14 Jahren nahmen an dem Camp teil. Abwechslungsreiche Spielformen mit Ball oder auch mal einem Football und Turniere mit immer wieder neu nach Alter, Größe und Leistungsstand zusammengestellten Teams standen im Mittelpunkt. Dazu kam dann auch mal ganz was anderes, z.B. Bogenschießen. Und immer mittendrin war Tommy Reichenberger, der den Kids auf positive Art und Weise den Spaß am Fußball vermittelte. Beim Torschusstraining mit Geschwindigkeitsmessung, schoss sich Tommy dann tatsächlich ein Eigentor. „Wenn es jemand schafft vorher anzusagen, mit wie viel km/h sein Ball trifft, dann gebe ich für alle ein Eis aus“, so seine Ansage. Und prompt traf der achtjährige Matti Hönemann mit den von ihm vorhergesagten 61 km/h ins Netz, so dass Tommy erstmal den nächsten Supermarkt ansteuern musste. Wieder einer der vielen kleinen Höhepunkte des Fußballcamps.

 

Dass so viele Kinder an dem Camp teilnehmen konnten, gelang auch Dank des Fördervereins des BSV um Heinz Starke, Stefan Bogott und Felix Hainzl, der die Teilnahme jedes Kindes mit 40 Euro bezuschusst hat. Darüber hinaus übernahm der Förderverein für sechs Kids die volle Teilnahmegebühr in Höhe von 110 Euro. Ein großer Dank gilt weiterhin den Sponsoren LzO Vörden, Tierarztpraxis Brand, VGH Schröder und Tillas Hoffleischerei. Auch die tatkräftige Unterstützung der BSV Jugendabteilung und der Zweiten Herrenmannschaft hat zum Erfolg der Veranstaltung beigetragen. Zum Abschluss gab Reichenberger bekannt, dass man das Camp im nächsten Jahr wieder in der ersten Ferienwoche in Vörden durchführen möchte.


Sportwerbewoche: Spiel, Spaß und gute Nachrichten

Sehr zufrieden zeigt sich der BS Vörden mit dem Verlauf seiner diesjährigen Sportwerbewoche, die vom 01.-08. Juli 2022 im Auestadion stattfand. Ein bunter Mix aus Turnieren, Einlagespielen und dem abschließenden Helferfest im Rahmen des Sportlerheimumbaus lockte in den vergangenen Tagen viele Fußballinteressierte auf die Vördener Sportanlage.

 

Den Auftakt machten die parallel durchgeführten Kleinfeldturniere der Alten Herren uns der Damen am Freitag (01. Juli). Um das Ganze für die Zuschauer besonders spannend zu machen, teilte man den Platz im Auestadion in drei Felder, so dass Damen- und Herrenwettbewerb direkt nebeneinander stattfinden konnten. Bei dem mit drei Teams durchgeführten Damenturnier setzte sich am Ende der TuS Neuenkirchen durch. Bei den Alten Herren sicherte in dem mit sechs Mannschaften durchgeführten Wettbewerb der TSV Wallenhorst den ersten Platz. Als besonderes Highlight und zusätzlichen Spaßfaktor traten die beiden Siegerteams zum „Flunkyball“ Wettbewerb am Mittelkreis an. Hier behielt das Team aus Wallenhorst die Oberhand.

 

Am darauffolgenden Samstag trat die Zweite Herren des BSV in einem Einlagespiel gegen den TV Groß Mimmelage an. Bei sommerlichen Temperaturen zeigte das ersatzgeschwächte Heimteam eine ansprechende Leistung und gewann die Partie am Ende mit 2:1.

 

Am Dienstag fanden die ersten beiden Einlagespiele der Herrenmannschaften statt. Zunächst trafen die Kreisliga-Teams von SV Alfhausen und SV Langenberg aufeinander. In einer munteren Partie mussten sich die Langenberger um den aus Vörden gekommenen Neuzugang Mika Rolfsen mit 1:3 geschlagen geben. Die darauffolgende Partie zwischen den Bezirksligisten TSV Venne und GW Brockdorf entwickelte sich zu einem Torfestival, bei dem das Team aus Venne zur Halbzeit bereits mit 4:1 vorne lag und wie der sichere Sieger aussah. Doch die Brockdorfer ließen nicht locker und kamen auf 4:3 heran. Der Ausgleich lag in der Luft, doch die Brockdorfer ließen eine Großchance ungenutzt und mussten sich somit am Ende knapp geschlagen geben.

Am Donnerstag fanden ebenfalls zwei Einlagespiele statt. Dabei konnte der Kreisligist TuS Neuenkirchen einen Achtungserfolg gegen Bezirksligist FC SW Kalkriese verbuchen. Nachdem die Neuenkirchener zur Halbzeit knapp mit 1:0 vorne lagen, überrannten sie die Kalkrieser in Hälfte Zwei förmlich und gewannen die Partie mit 5:1. Im Anschluss durfte der heimische BS Vörden sich erstmals mit seinem neuen Trainer Wolfgang Hagedorn dem Publikum präsentieren. Und mit Bezirksligist SC Rieste wartete gleich ein dicker Brocken auf das Team aus der ersten Kreisklasse. In einer recht ausgeglichenen Partie mit wenigen Chancen erreichte der BSV mit einem leidenschaftlichen Auftritt ein 0:0 Unentschieden und bescherte seinem neuen Trainer somit einen gelungenen Einstand.

 

Zum Abschluss der Sportwerbewoche 2022 lud der Vorstand des BSV zum Helferfest in Auestadion. Damit bedankte sich der Verein bei allen, die sich beim Umbau des Sportlerheims tatkräftig eingebracht haben. Auch Bürgermeister Ansgar Brockmann und die Ratsmitglieder Hermann Schütte und Rohe waren eingeladen und ließen es sich nicht nehmen, das fast fertiggestellte Sportlerheim näher zu inspizieren. In einer kurzen Ansprache zeigte sich Brockmann beeindruckt von den neuen Räumlichkeiten und lobte das starke ehrenamtliche Engagement der vielen Helfer. Zudem gab er bekannt, dass im Rahmen des Sportstättensanierungsprogramms des Landes Niedersachsen 89.200 Euro an finanziellen Mitteln für die Verlegung der Plätze Zwei und Drei bewilligt worden sind. Auch hinsichtlich der Mehrkosten für der Umbau des Sportlerheims ließ er durchblicken, dass die Gemeinde Neuenkirchen-Vörden sich hier einbringen wird. Die offizielle Einweihung der runderneuerten Sportanlage in Vörden folgt im nächsten Jahr, denn dann feiert der BSV sein 75-jähriges Jubiläum – sicher auch wieder unter Beteiligung des Bürgermeisters.


A-Jugend holt Kreispokal und Tripple!

Sie haben es geschaft. Nach dem Kreismeister- und OM-Titel hat die A-Jugend der SG Neuenkirchen Vörden am Samstag (25. Juni) in Bakum auch den Kreispokal gewonnen. Gegen die SG Bakum-Carum-Lüsche gewann das Team mit 1:0. Arne Möller markierte in der 84. Minute den viel umjubelten Siegtreffer. Von Beginn an entwickelte sich eine ausgeglichene Partie mit wenigen Chancen. Nach dem Seitenwechsel hatten beide Teams einige Gelegenheiten. Dabei erzielte unsere SG ein Tor, das wegen Abseits aberkannt wurde. Dann kam die 84. Minute und danach ließen die Jungs nichts mehr anbrennen.



Die D2 des BS Vörden holt die Meisterschaft

Unsere D2 hat sich den Meistertitel in der 7er KK des Kreises Vehta gesichert. Nachdem das Team bereits in der Vorwoche im Spitzenspiel den Tabellenzweiten Brockdorf mit 4:3 bezwingen und sich damit Platz 1 sichern konnte, gab es am Freitag (24. Juni) die Meisterfeier am Sportplatz. Herzlichen Glückwunsch, Jungs!


Neue Trikots für unsere F2

Die Kicker der F2 des BS Vörden freuen sich über einen neuen Satz Trikots, die das Unternehmen KFZ Steinkamp aus Neuenkirchen-Vörden gesponsert Dank. Wir sagen DANKESCHÖN!


Die A-Jugend unserer JSG ist Kreismeister!

 

Die A1 der JSG Neuenkirchen-Vörden hat am Samstag (18.06.22) den Meistertitel in der OM Liga gewonnen und ist gleichzeitig Kreismeister im Landkreis Vechta geworden. Im Spitzenspiel konnte sich die Mannschaft mit 2:1 bei VfL Wittekind-Wildeshausen durchsetzen und steht somit am Ende auf Platz 1 der OM Meisterrunde.

 

Doch damit nicht genug: Das Team bestreitet kommenden Samstag (25.06.22) das Pokalfinale gegen den Liga-Konkurrenten BaCaLü. Anstoß in Bakum ist um 15 Uhr. Die Mannschaft würde sich über zahlreiche Fans freuen.

 


Reinhold Krämer Jugend Cup feiert tolles Comeback

Endlich! Beim BS Vörden stand das Himmelfahrtswochenende ganz im Zeichen des Reinhold Krämer Jugend Cups. Nach zweijähriger Corona bedingter Zwangspause trafen sich an vier Tagen 38 Teams von der G- bis zur D-Jugend im Auestadion, um insgesamt sieben Wettbewerbe auszuspielen. Der Wettergott hat zwar die ein oder andere frische Brise über den Sportplatz fegen lassen. Aber immerhin ist es trocken geblieben, so dass viele Zuschauer den Weg ins Auestadion gefunden haben. „Die Kids haben nach der langen spielfreien Zeit einfach wieder große Lust zu kicken und Eltern, Freunde und Unterstützer wollen auch mit dabei sein“, stellte Hauptorganisator Frank Buck zufrieden fest. Insbesondere die Turniere der F- und G-Jugend Teams waren gut besucht. „Allein am Sonntag mussten wie viermal Waffelteig nachordern“, freute sich Jugendleiter Thomas Krämer über den großen Zuspruch.


Frank Buck und seine Mitstreiter Jürgen Schmock, Uwe Eckhard und Thomas Krämer sowie viele weitere helfende Hände haben das Turnierwochenende in bewährter Manier auf die Beine gestellt und sind mit dem Verlauf gut zufrieden. Alles hat reibungslos funktioniert. Dabei hat dem BSV in die Karten gespielt, dass man die Räumlichkeiten des fast fertiggestellten kernsanierten Sportlerheims bereits mit einbeziehen konnte. Somit waren die Mannschaften gut untergebracht und die Bewirtung einfacher zu bewerkstelligen. Auch die Tatsache, dass die Vördener Jungschiedsrichter die D- und E-Jugend Wettbewerbe leiteten, trug zum Gelingen der Veranstaltung bei. Ähnliches galt für die Eltern der Vördener Teams, die die Bewirtung übernahmen und mit Kuchen, Waffelteig und vielem mehr das gastronomische Angebot bereicherten. „Die Unterstützung im Verein war hervorragend und hat den Cup wieder einmal zu einer erfolgreichen Veranstaltung werden lassen“, freute sich Frank Buck über die das gute Zusammenwirken aller Beteiligten.


Der BS Vörden zeigte sich auch bei den sportlichen Wettbewerben als guter Gastgeber und überließ den Gastmannschaften die Siegerpodeste. Beim einzigen D-Jugend Turnier triumphierte der TuS Neuenkirchen. Den Turniersieg beim E1 Turnier verbuchte der Piesberger SV für sich, während beim E2 Turnier die Mannschaft von Steinfeld III am Ende jubeln durfte. Alle D- und E-Jugendteams erhielten für ihre Teilnahme Pokale und die Turniersieger durften sich darüber hinaus über einen neuen Spielball freuen. Die Turniere der G- und F-Jugend wurden ohne Wertung ausgespielt. Als Belohnung erhielten die Spieler Medaillen. Alle Preise wurden von der Niedersachsenpark GmbH gesponsert, die den Reinhold Krämer Jugend Cup seit Jahren unterstützt. Als abschließendes Fazit stellte Frank Buck fest: Im nächsten Jahr auf jeden Fall gerne wieder – dann mit dem typischen Reinhold Krämer Jugend Cup (Sommer-)Wetter.“


Förderverein stattet das Team der F1 des BSV aus

Unsere F1 Mannschaft freut sich über eine neue Sportausstattung, bestehend aus Hoodie, Trainingshose und T-Shirt. Die Ausrüstung wurde vom Förderverein des BS Vörden gesponsert. Team und Verein bedanken sich für die tolle Unterstützung.

 

Zur Info: Der Förderverein des BSV hat sich die Stärkung des Jugendfußballs im BSV aud die Fahnen geschrieben. Nähere Infos und wie du dich einbringen kannst, findest du hier.


Reinhold Krämer Jugend Cup: Noch Plätze frei!

In diesem Jahr wollen wir wieder durchstarten! Vom 25.-29. Mai findet in Vörden der 8. Reinhold Krämer Jugend Cup statt und es haben sich schon viele Teams angemeldet.

 

Wir können noch mehr - und freuen uns über weitere Mannschaften. Wer Interesse daran hat, an einem der Wettbewerbe von der G-D Jugend teilzunehmen, der kann sich ganz einfach unter bsv1948@gmx.de anmelden.

 

Die Jugendabteilung des BSV freut sich auf viele Teams aus der Region und darüber hinaus.


Neue Trainingsanzüge für die SG Nk-Vörden

Die Spieler der SG Neuenkirchen-Vörden freuen sich über 30 neue Trainingsanzüge, welche die Klarmann & Böckmann GmbH & Co. KG aus Vörden gesponsert hat. Stellvertretend für alle SG Teams zeigt das Foto die C1/C2 Teams. Die Vereine und Spieler bedanken sich ganz herzlich für die tolle Unterstützung unserer Jugendabteilungen!


Gut ausgestattet mit der BSV Kollektion 2022

Die Vereinskollektion 2022 ist ab sofort bestellbar. Bestseller und neue Styles lassen das BSV-Herz höher schlagen. Und das beste: die attraktiven Vereinspreise! Alle Artikel werden natürlich mit dem BSV Logo versehen. Ihr könnt 2x im Jahr - Juli und November - bestellen. Alle Infos und das Bestellformular findet ihr hier:

Bestellformular BSV-Kollektion 2022



Ostereiersuche bei strahlendem Sonnenschein!

So recht wusste vorher niemand, was zu erwarten war bei unserer ersten Ostereiersuche nach zweijähriger Corona-Pause. Umso glücklicher waren alle BSVer, als sie am Ostersamstag etwa 80 Kinder im Auestation begrüßen durften. Bei strahlendem Sonnenschein suchten die drei- Zwölfjährigen das Auestadion nach den bunten Eiern ab. Und alle wurden fündig! Zum Abschluss erhielt jeder Teilnehmer zudem aus den Händen unseres Jugendleiters Thomas Krämer ein Ostertüte.


Ostereiersuchen im Auestadion am 16. April 2022

Nach zweijähriger pandemiebedingter Unterbrechung findet am Ostersamstag endlich wieder das große BSV Ostereiersuchen auf unserer Sportanlage statt. Kids bis 12 Jahren sind herzlich eingeladen, bei der Suche mitzumachen. Unsere Grillhütte ist an diesem Tag auch geöffnet, so dass Groß und Klein sich stärken können. Um 16 Uhr geht es los.


Vorstand unverändert und mehrere Großprojekte

Die 106. Ordentliche Mitgliederversammlung des BS Vörden stand im Zeichen der Vorstandswahlen und mehrerer Großprojekte. 56 BSVer folgten der Einladung und fanden sich am 8. April im Multifunktionsraum des Sportlerheims ein. Turnusgemäß standen die Wahlen des Ersten und Dritten Vorsitzenden sowie des Schriftführers auf der Agenda. Alle drei bisherigen Amtsinhaber stellten sich für eine weitere Amtszeit zur Verfügung und wurden von der Versammlung jeweils einstimmig wiedergewählt. Somit führt der langjährige Vereinspräsident Frank Niepel den BS Vörden auch in den kommenden zwei Jahren an und wird dabei von Ansgar Brune als Dritten Vorsitzenden und Tobias Görtemöller als Schriftführer unterstützt.


Der Umbau des Sportlerheims ist nach wie vor das zentrale Projekt für den BSV. Frank Niepel und Ansgar Brune berichteten den Anwesenden über die Fortschritte und gaben eine Vorausschau auf die weiteren Maßnahmen. Dank des starken ehrenamtlichen Engagements vieler Vereinskameraden ist man auf einem sehr guten Weg und hofft, den Umbau in wenigen Monaten abschließen zu können. Wenn alles weiterhin nach Plan läuft, soll das sanierte Sportlerheim am 08.07.2022 offiziell eingeweiht werden. Unterdessen berichtete Frank Niepel auf Anfrage aus dem Plenum, dass die seit mehreren Jahren im Raum stehende Verlegung der Sportplätze Zwei und Drei weiterhin auf sich warten lässt. „Es wäre schön gewesen, wenn der Corona bedingte Stopp des Spielbetriebs für die Verlegung genutzt worden wäre. Das hat leider nicht geklappt“, erklärte der Erste Vorsitzende. „An uns hat es nicht gelegen“, so Niepel weiter.


Die finanzielle Situation des BS Vörden ist laut Kassenwart Markus Kampsen trotz der Investitionen im Rahmen des Sportlerheimumbaus solide. Der Verein konnte das abgelaufene Geschäftsjahr mit einer guten finanziellen Grundlage für die finalen Umbauarbeiten abschließen. Um auch in Zukunft finanziell auf einem festen Fundament stehen zu können, gab der Vorstand eine moderate Erhöhung der Mitgliederbeiträge zur Abstimmung und erhielt von der Versammlung bei zwei Gegenstimmen die Zustimmung dazu.


Kaum ist ein Projekt auf der Zielgeraden, steht bereits das nächste in den Startlöchern: Im Jahr 2023 feiert der BS Vörden sein 75-jähriges Bestehen, das gebührend gefeiert werden soll. Für die Planungen stellt der Vorstand ein Organisationsteam zusammen. Spontan fanden sich bereits während der Versammlung einige BSVer, die sich hier aktiv beteiligen wollen.


Sportlich gesehen zeichnet sich bei BS Vörden ein gemischtes Bild ab. Nach Platz drei in der letzten Saison hat die Erste Herrenmannschaft in der aktuellen Saison noch die Chance auf den Aufstieg in die Kreisliga, musste aber seit Ende 2021 einige sportliche Rückschläge einstecken. Als Konsequenz und um im Sinne des Vereins einen neuen Impuls zu setzen, stellte Rainer Sprehe Anfang vergangener Woche seinen Posten als Trainer der 1. Herrenmannschaft zur Verfügung. Er erklärte seinen Schritt in der Versammlung damit, dass er das Ziel „Aufstieg“ in Gefahr sieht und mit seinem Rücktritt den Weg für einen Neustart freimachen will. Abschließend unterstrich Sprehe, dass er dem BSV weiterhin treu bleiben und in anderen Bereichen tatkräftig unterstützen will. Frank Niepel informierte die Versammlung, dass man mit Gunnar Zischke bereits einen Nachfolger gefunden hat, der zunächst bis zum Saisonende als Interimstrainer fungiert.


Jörg Kreutzmann berichtete für das Zweite Herren Team, dass man auf einem guten Weg sei, auch in diesem Jahr das Saisonziel Klassenerhalt zu schaffen. Henning Oltmann informierte die Anwesenden kurz über die Aktivitäten der Alten Herren und warb dafür, weitere Spieler für das Tram zu gewinnen, denn hier gibt es seit einigen Jahren „Nachwuchssorgen“. Die BSV Jugend zählt laut Jugendleiter Thomas Krämer aktuell zwölf Mannschaften. Von Uwe Eckhard kam in diesem Zusammenhang der Hinweis, dass die Jugendabteilung weiterhin dringend Trainer und Betreuer sucht. Dabei richtete er einen Appell insbesondere an die Spieler der beiden Herrenmannschaften, in diesem Bereich zu unterstützen.


Unter dem Punkt Verschiedenes berichtete Frank Niepel, dass der BSV eine Darts-Abteilung gründet. Mitinitiator Fabian Prues führte dazu aus, dass bisher 27 Vereinsmitglieder mitmachen wollen. Die räumlichen und organisatorischen Vorbereitungen seien in vollem Gange. „Jeder Interessierte ist herzlich eingeladen mitzumachen“, so Prues. Auch die Teilnahme an offiziellen Spielrunden sei vorgesehen. Frank Niepel unterstrich auf Nachfrage, dass nur BSV Mitglieder dauerhaft der Dartabteilung angehören können.


Ein ganz besonderer Höhepunkt war die Ehrung von Willi Buschermöhle für seine 70-jährige Vereinsmitgliedschaft. Buschermöhle, der viele Jahre als Erster Vorsitzender und in weiteren Funktionen für den BSV tätig war, zollte dem Vorstand und allen aktiven Mitgliedern in einer kurzen Laudatio seinen Respekt, dass sie das Großprojekt Sportlerheim so bravourös umsetzen und bescheinigte dem Vorstand allgemein eine gute Arbeit. Weiterhin wurden Sven Brune, Uwe Finke, Markus Kolodziej und Friedhelm Schmidtmeyer in Abwesenheit für ihre 25-jährige Mitgliedschaft geehrt.


Mitgliederversammlung am 8. April im Sportlerheim!

Die ursprünglich für den 11. März 2022 geplante 106. Ordentliche Mitgliederversammlung des BS Vörden von 1948 e . V. wird aus organisatorischen Gründen - unter anderem Corona bedingt - verschoben. Als neuen Termin hat der Vorstand den 8. April 2022 um 20 Uhr angesetzt.

Die Veranstaltung findet nicht, wie ursprünglich vorgesehen im Vereinslokal Zur Post statt, sondern im Multifunktionsraum des Sportlerheims.


Alle Teilnehmer werden gebeten, vorher einen Coronatest zu machen.


Sportcamp des BSV vom 14.-16. Juli - jetzt anmelden

Es ist wieder soweit. Das Sport- und Jugendcamp der Sportagentur profits mit Ex-Profi Thomas Reichenberger macht von 14.-16 Juli 2022 im Auestadion halt Alle sportbegeisterten Kids von 6-14 Jahren können sich unter www.sportagentur-profits.de/anmeldung für dieses tolle Event anmelden, das vom Förderverein des BS Vörden unterstützt wird.


Neue Aufwärmshirts für die C1

So wird sogar die Vorbereitung auf die Spiele zum Vergnügen: Die C1 der SG Neuenkirchen-Vörden freut sich über neue Aufwärmshirts, die das Unternehmen Hajat Baustahl GmbH (Familie Hot) gesponsert hat.


Ukraine: Wir alle können helfen!

In der Ukraine spielt sich derzeit eine humanitäre Katastrophe ab. Und die ersten Flüchtlinge sind mittlerweile auch in unserer Region angekommen. Wir alle können helfen. Wenn ihr euch vorstellen könnt, Wohnraum für Flüchtlinge bereitzustellen, dann meldet euch gerne bei der Gemeinde Neuenkirchen-Vörden.


Beim BSV-Präsidenten geht jetzt die Post ab!

Endlich: In Vörden gibt es wieder eine Post! Unser Erste Vorsitzende Frank Niepel und seine Frau Anni betreiben seit dem 1. März 2022 in ihrem Fachgeschäft für Unterhaltungselektronik, Satellitentechnik und Telekommunikation in der Osnabrücker Straße 41 eine Poststelle. Zur Eröffnung gab es von den Kids der G- und F-Jugend einen Überraschungsbesuch und vom vom BSV ein Präsent. Wir wünschen den Niepels viel Erfolg!